Semesterende in Sicht – MyPlace-SelfStorage unterstützt Studierende mit kostenlosem Lagerraum und bei Studienarbeiten

Die letzten Prüfungen sind in Sicht, die Semesterferien nicht mehr weit. Für viele Studierende geht es jetzt für ein paar Wochen oder Monate zu einem Praktikum in eine andere Stadt oder für das nächste Semester ins Ausland. Das Zimmer im Wohnheim oder der WG wird meist untervermietet, das ist praktisch und günstig für Vermieter und Zwischenmieter. Doch wohin in dieser Zeit mit den persönlichen Dingen und wichtigen Unterlagen? Marktführer MyPlace-SelfStorage bietet Studentinnen und Studenten zum Semesterabschluss kostenlose Lagerung für vier Wochen. Zudem unterstützt das Unternehmen Studierende verschiedener Fachrichtungen seit mehreren Jahren bei Seminar- und Abschlussarbeiten oder Projektentwicklungen, die sich mit dem Thema Selfstorage beschäftigen.

Praktika und Auslandsaufenthalte sind fester Bestandteil vieler Studiengänge und wichtiger Teil des Lebenslaufs für die Jobsuche nach dem Abschluss. Zum Semesterende beginnt in den Uni-Städten deshalb wieder das große Umziehen und Zwischenvermieten der Wohnheims- und WG-Zimmer. Die Räume werden aus praktischen Gründen meist möbliert zwischenvermietet, doch persönlicher Besitz, teure Bücher und wichtige Unterlagen sollten lieber sicher verstaut werden.

Viele Vorteile für Studierende

Gerade für Studierende bieten Selfstorage-Abteile eine ideale Alternative zu feuchten Kellern oder ungeschützten Dachböden. Bei Marktführer MyPlace-SelfStorage gibt es saubere und sichere Lagerräume ab 1m². Die Selfstorage-Abteile können unkompliziert für wenige Wochen oder mehrere Monate gemietet werden und sind fast rund um die Uhr zugänglich. Martin Gerhardus, geschäftsführender Gesellschafter von MyPlace-SelfStorage nennt seine Lagerhäuser deshalb auch „Hotels für Dinge, die vorübergehend einen anderen Platz brauchen.“ Die MyPlace-Häuser (Übersicht aller Standorte auf www.myplace.de) sind gut an das öffentliche Verkehrsnetz angebunden und auch ohne Auto bequem erreichbar. Für den Einzug ins Abteil stellt das Unternehmen im Rahmen der Aktion „Gratis-Umzugshilfe“ zusätzlich einen mietfreien Kleintransporter zur Verfügung.

Gegen Vorlage eines gültigen Studentenausweises und  bei einer Mindestmietdauer von acht Wochen erlässt das Unternehmen allen Neumietern in seinen 37 Standorten in Deutschland, Österreich und der Schweiz die Miete für die ersten vier Wochen. Das Angebot ist ab sofort bis 1. September 2015 gültig und nicht mit anderen Rabatten kombinierbar.

Unterstützung bei Studienarbeiten

Studentinnen und Studenten der Geistes- und Sozialwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften, Architektur oder Städteplanung bietet MyPlace-SelfStorage außerdem Unterstützung bei der Erstellung von Seminar- und Abschlussarbeiten oder der Entwicklung von praxisnahen Projekten. Das Unternehmen bietet durch die Bereitstellung von Materialien und persönlichen Interviews mit den Geschäftsführern umfangreiche Unterstützung bei der Recherche und Themenentwicklung.

Seit 2011 werden die Ergebnisse der Arbeiten sowie weitere überwiegend wissenschaftliche Texte auf der Plattform „Platzprofessor“ veröffentlicht: http://platzprofessor.myplace.eu  

 Das Projekt entwickelte MyPlace in Zusammenarbeit mit dem Institut für Europäische Ethnologie an der Humboldt-Universität zu Berlin. Hier entstand unter der Betreuung von Professor Wolfgang Kaschuba auch die erste umfangreiche Untersuchung zum Thema Selfstorage in Deutschland. Petra Beck erstellte ihre Magisterarbeit zum Thema „Restopia - Selfstorage als urbane Praxis“ in enger Zusammenarbeit mit MyPlace-SelfStorage und gilt als führende wissenschaftliche Expertin in diesem Bereich.

Studierende aller Fachbereiche, die weitere Untersuchungen zu diesem Thema anstellen wollen, können sich gerne per E-Mail melden: platzprofessor@gmail.com

MyPlace-SelfStorage

Selfstorage bedeutet flexibles Mieten von Lagerräumen für Privatpersonen und Gewerbe und geht zurück auf die Vermietung einfacher Garagenzeilen in den USA für die Einlagerung von Gütern aller Art. MyPlace-SelfStorage ist mit derzeit 37 Filialen in Deutschland, Österreich und der Schweiz Marktführer im deutschsprachigen Raum. Vom Deutschen Institut für Service-Qualität (DISQ) wurde MyPlace-SelfStorage als „Bestes Selfstorage-Center 2013“ ausgezeichnet. Jedes MyPlace-Haus verfügt über ca. 1.000 Lagerabteile. Weitere Informationen auf: www.myplace.de   

 

Download PDF